Infothek

Recht / Zivilrecht 
Freitag, 09.03.2018

Aufprall auf Glasscheibe vor Giraffengehege - kein Schmerzensgeldanspruch gegen Tierpark

Ein Besucher, der im Giraffenhaus gegen die zwischen dem Besucherbereich und dem Tiergehege eingezogene Panzerglasscheibe geprallt ist und sich dadurch verletzt hat, hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld gegen den Tierpark.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Freitag, 09.03.2018

Keine unzumutbare Beeinträchtigung wegen Anstrahlung eines Kirchturms mit LED-Scheinwerfern

Anwohner müssen nächtlichen Lichteinfall durch Kirchturmbeleuchtung mit LED-Scheinwerfern dulden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 09.03.2018

Kosten eines Unfalls auf dem Weg zur Arbeit steuerlich absetzen

Die bei Unfällen auf dem direkten Weg zur Arbeit und zurück entstandenen Kosten können beim Finanzamt zusätzlich zur Entfernungspauschale als Werbungskosten steuermindernd geltend gemacht werden, wenn der Unfall selbst verursacht ist und keine Versicherung, z. B. die Vollkaskoversicherung, den Schaden ersetzt.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 09.03.2018

Hinzuschätzung bei fehlerhafter Buchführung eines Taxibetriebs

Die Erlöse eines Taxiunternehmers können auf der Grundlage der Jahresgesamtlaufleistungen der Taxen geschätzt werden, wobei grundsätzlich die Nettoumsätze pro Kilometer angesetzt werden können, die sich aus den Gutachten über die wirtschaftliche Lage des Hamburger Taxigewerbes ergeben, die die Freie und Hansestadt Hamburg in Auftrag gegeben hat.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 08.03.2018

Selten beruflich genutzes häusliches Arbeitszimmer schon bei nur geringer privater Nutzung nicht steuerlich absetzbar

Ein häusliches Arbeitszimmer, das betrieblich ausschließlich für Arbeiten im Zusammenhang mit dem Betreiben einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Wohnhauses genutzt wird, kann auch bereits bei minimaler privater Mitbenutzung nicht als Betriebsausgabe abgezogen werden, denn angesichts der äußerst geringfügigen betrieblichen Nutzung – nur wenige Stunden im Jahr – ist jegliche noch so geringe private Nutzung bereits schädlich.

mehr
<< zurückweiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.