Infothek

Steuern / Lohnsteuer 
Mittwoch, 07.02.2018

Gewinn aus Optionsgeschäft aus Sonderrechtsbeziehung als Arbeitslohn oder privates Veräußerungsgeschäft?

Der Erwerb einer Beteiligung vom Arbeitgeber oder einem Dritten kann zu Arbeitslohn führen, wenn der Vorteil für die Arbeitsleistung gewährt wird. Das setzt allerdings voraus, dass der Arbeitnehmer die Beteiligung von seinem Arbeitgeber tatsächlich verbilligt oder unentgeltlich erhält.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Mittwoch, 07.02.2018

Unternehmereigenschaft und Vorsteuerabzugsberechtigung eines Berufsverbands

Ein Berufsverband kann steuerbare Leistungen an seine Mitglieder auch insoweit erbringen, als er satzungsgemäße Zwecke wie Öffentlichkeitsarbeit, Verbesserung der politischen und gesellschaftlichen Wahrnehmung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die in ihm organisierten Unternehmen und Verbände der Branche wahrnimmt. Er kann mit seinen Leistungen gegen Mitgliederbeiträge voll umsatzsteuerpflichtig und somit zum vollen Vorsteuerabzug berechtigt sein.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Dienstag, 06.02.2018

Trotz Schimmelbildung in Mietwohnung keine Mietminderung - In Badewanne stehend duschen kann vertragswidriges Verhalten sein

Ist das Badezimmer einer Mietwohnung nur mit einer Badewanne (ohne Duschaufsatz) und nur halbhoch gefliest vermietet, stellt das Duschen im Stehen eine vertragswidrige Nutzung dar. Bildet sich an der Wand Schimmel, hat der Mieter keinen Anspruch auf Mietminderung.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Dienstag, 06.02.2018

Jobcenter muss Kosten für Schulbücher von Hartz-IV-Empfängern übernehmen

Die Kosten für Schulbücher sind als Mehrbedarfsleistungen vom Jobcenter zu übernehmen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 06.02.2018

Überschreiten privater Vermögensverwaltung durch einheitliches Geschäftskonzept

Die Rechtsprechung, wonach der Ankauf, die Vermietung und der Verkauf von Wirtschaftsgütern zu einer einheitlichen, die private Vermögensverwaltung überschreitenden Tätigkeit verklammert sein können, ist nicht auf bewegliche Wirtschaftsgüter beschränkt, sondern gilt gleichermaßen für unbewegliche Wirtschaftsgüter.

mehr
<< zurückweiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.