Infothek

Zurück zur Übersicht
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 08.02.2018

Die Erstattung der auf eine steuerpflichtige Abfindungszahlung entfallenden Einkommensteuer ist ebenfalls steuerpflichtig

Zahlt eine Versicherung nach einem Unfall zusätzlich zum Verdienstausfall auch die darauf zu entrichtende Einkommensteuer, ist diese ebenfalls steuerpflichtig. So entschied das Finanzgericht Baden-Württemberg (Az. 10 K 3494/15).

Der selbständig tätige Kläger war bei einem Verkehrsunfall erheblich verletzt worden. Seine Versicherungsgesellschaft zahlte ihm den Verdienstausfallschaden und die dafür entrichtete Einkommensteuer. Diesen Betrag besteuerte das beklagte Finanzamt.

Die dagegen erhobene Klage wies das Finanzgericht ab. Die Übernahme der steuerlichen Last stelle keine gesondert zu beurteilende Schadensposition dar. Vielmehr sei der Gesamtbetrag als Ersatz für entgangene oder entgehende Einnahmen zu besteuern. Die im Betrag enthaltene Steuer werde daher nicht herausgerechnet und erhöhe die Bemessungsgrundlage.

Das Finanzgericht ließ die Revision wegen grundsätzlicher Bedeutung zu.

Zurück zur Übersicht

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.